Cafe-Central-wien-tipps.de

Mein persönlicher Wien Tipp:

In Wien gibt es keinen Kaffee – in Wien trinkt man Café.
Geht in die schönen historischen Kaffeehäuser, die euch Geschichten erzählen. Genießt den Duft, die vielfältigen Aromen und die Zubereitungsformen der einzigartigen Wiener Kaffeekultur und verliert euch in dieser besonderen Stimmung, die es so nur in Wien gibt, behaupte ich. Meine absoluten Lieblings-Cafés sind das Landtmann und das Central.

Café trinken in Wien: Kultur pur!

Wer denkt, jetzt wird’s eintönig, liegt vollkommen richtig, es geht ja um das schwarze Gold. Aber gerade Wiens Cafékultur ist so mannigfaltig und unbedingt nennenswert, dass es nun richtig bunt zur Sache geht.

Café und Wien ist wie Reinhold Messner und der Mount Everest, oder wie Berlin und seine Currywurst – es gehört einfach zusammen. Klar gibt’s in Berlin auch leckeren Kaffee und Messner war mit Habeler das erste Mal auf’m Everest – aber Café trinken in Wien ist eben Café trinken in Wien.

Ohne die Türkei könnte ich gar nicht über Wien und Café schreiben. Einige Türken haben nämlich damals hier Säcke voll Kaffeebohnen zurückgelassen. Nicht im Hawelka, sondern irgendwo anders in Wien. Diese Säcke wurden natürlich gefunden, sodass ein gewisser Herr Johannes Diodato im Jahr 1685 das erste Café der Stadt eröffnen konnte.

In den wilden 1960ern gab es dann das große Caféhaus-Sterben. Aber Café trinken in Wien ist halt Café trinken in Wien, weil wir auch das überstanden haben. Danke Wien für deinen schwarzen Schmäh, für deinen Café – wenn das mal kein “verlängerter Einspänner” war.

Für alle, die jetzt denken “ich brauch mein WLAN zum Kapuziner” – das ist in allen Caféhäusern in Wien üblich, die sind absolut nicht von gestern. Aber auch für alle vom alten Schlag: Keine Angst, die klassische Caféhausliteratur gibt’s auch noch. Wenn auch nicht so präsent wie 1900 – es gibt sie noch.

Wenn ihr in Wien seid, denkt an unsere Cafékultur. Es wird euch bei einem Stadtbummel durch die Wiener Innenstadt nicht schwer fallen, eines der vielen schönen Cafés zu finden. Macht euch auf die Suche und entdeckt sie selbst, denn so macht es am meisten Spaß. Man kommt mit Leuten ins Gespräch und erfährt Dinge, die man vorher über Wien noch nicht wusste, und das vielleicht sogar bei einer leckeren Tasse Wiener Melange, in einem schönen kleinen Café in Wien.

Ich habe euch hier noch einige Cafés und Caféhäuser aufgelistet, die ich kenne. Davon gibt es insgesamt rund 830 in Wien – unglaublich, oder? Auch ich habe also noch viel zu entdecken!

Café Landtmann / Das Heinz / Café Hawelka / Vollpension / Café Drechsler / Coffeepirates / Süssmund Kaffee / Café Central / Budapest Bistro / Cafe Caspar / Bistro Liebling / Café Goldegg / phil / Café Imperial / Jonas Reindl Coffee Roasters / Balthasar Kaffee Bar / Café Jelinek / cafemima / Café Ritter / Bakery im Hotel Daniel / Burggasse24 / Café Museum / das möbel / Café Sneak In